Topische (lokale) Kombinationstherapie bei Akne mit Medikamenten.

Die Ursachen der Pickel können eine übermässige Talgproduktion, hormonelle Veränderungen, eine ungenügende Abschuppung der Zellen und eine Entzündung durch Bakterien sein. Die lokale medikamentöse Kombinationstherapie zielt auf die Bekämpfung dieser Ursachen ab.

Überprüft von medizinisch geschultem Personal von Mylan 19

  • Februar 2020

Lokale Behandlung mit einer Kombinationstherapie

"Topische" Kombinationstherapie bedeutet ganz einfach, dass das Medikament dort, wo das Problem sichtbar ist, d.h. lokal auf der Haut, angewendet wird. Dies im Gegensatz zu Medikamenten, die z.B. geschluckt werden müssen.  Kombinationsprodukte bestehen aus zwei Inhaltsstoffen, welche die Ursachen deiner Pickel bekämpfen. Ein Beispiel hierfür ist ein Medikament, das ein Retinoid zusammen mit einem antibakteriellen Wirkstoff kombiniert. Das Retinoid, normalisiert die Abschuppung abgestorbener Hautzellen, öffnet verstopfte Poren und wirkt gegen Entzündungen. Antibakterielle Wirkstoffe wie Antibiotika können entzündungshemmend wirken.
Bespreche in der Hautarztpraxis was das Beste für dich ist!

Schwarze und weisse Mitesser, Pickel...

Lerne die unterschiedlichen Arten und Ursachen der Akne kennen. Von schwarzen Mitessern bis hin zu Papeln oder Pusteln.

Die Jagd nach dem Schuldigen!

Vielleicht hast du gehört, dass Hormone, Rauchen und Alkohol, Nahrungsmittel und Ernährungsgewohnheiten oder das falsche Make-up die Ursachen für Akne sein können. Akne ist jedoch eine Hauterkrankung mit mehreren Ursachen und unterschiedlichen Auslösern. Somit stehen wir bei Akne jeder Menge Schuldigen gegenüber.

Tagescreme bei Akne

Die richtige Tagescreme speziell entwickelt für unreine Haut, kann das Hautbild verbessern und gleichzeitig die Haut befeuchten.